Polis Précis

Technische Bearbeitung von harten Materialien Stempel und Matrizen

Bearbeitete Werkstoffe:

Da wir Werkzeuge für die größten europäischen Hersteller von Karbid und technischen Keramiken produzieren, haben wir die besten Sorten für jeden Tätigkeitsbereich ausgewählt. Wir stehen unseren Kunden bei der Auswahl der Hartmetalle für verschiedene Anwendungen beratend zur Seite.

Bei Überschreiten eines Durchmessers von 42 mm lassen wir Rohlinge nach Vorlage anfertigen, und wir verfügen über Karbidblöcke auf Lager.

Das Keramikmaterial wird je nach den von unseren Kunden geforderten Sorten und Formen in Auftrag gegeben.

Wir können folgende Keramiksorten bearbeiten: Siliziumnitrid-Si3N4, Aluminium (oder Aluminiumoxid)-Al2O3, Zirkon (oder Zirkonoxid)-ZrO2, sowie Keramiken, die mittels Elektroerosion bearbeitet werden können (EDM).

Vorteile von Keramik: geringe Dichte, Temperaturbeständigkeit, große Härte und gute Korrosionsbeständigkeit.

Das Wolfram ist schweres Metall und hart, das für seine physikalischen Eigenschaften benutzt ist. Die Dichte für die höchste Wolfram-Legierung, die wir realisieren können, ist 18,5. Die Dichte 19,3 entspricht dem reinen Wolfram und ist sehr schwer bearbeitbar. Deshalb bearbeiten wir hauptsächlich die Legierung von Wolfram.

Die von uns verwendeten Stahlsorten sind Z160CDV12, 35NCD16, 40CMD8, 90MCV8, 140KG, VANADIS4, Z38CDV5, TSP23, Edelstahl, usw.

Andere Werkstoffe: Kupfer, Bronze ...