Polis Précis

Technische Bearbeitung von harten Materialien Stempel und Matrizen

Die Franche Comté ist der wichtigste industrielle Cluster für Zerspanungsarbeiten in Frankreich. Polis Précis liegt im Mittelpunkt einer Region, die auf die Mikrotechnik spezialisiert ist, in der Nähe von Besançon. Sie beliefert alle Industriebereiche, die mit verschleiß- und korrosionsbeständigen Werkzeugen, mechanischen Komponenten, Untergruppen oder Präzisionskomponenten arbeiten.

 

  • Die Pulvermetallurgie und Sintertechnik (Keramikpulver / Hartmetall / Metallpulver / Pharmazeutische Pulver):

Wir sind auf die Herstellung von kompletten Kompressionswerkzeugen für die Pulververdichtung sowie von Spritzgussformen wie Matrizen, Stempel, Unterstempel und Oberstempel, Mittelstifte, Auswerfer und Spindeln sowie Elemente für Umspritzwerkzeuge spezialisiert.

Multi Axiales Presssystem mit Querpressen, geteilte und offene Matrize. Multi Axiales Kompressionswerkzeug zur Herstellung komplexer Teile durch Querloch mit Querschieber, Ober- und Unterstempel, Matrize. 

Option: Presswerkzeug mit Nullpunkt Spannsysteme. 

Der Oberflächenzustand der Pressformen wird „spiegelpoliert“ genannt. Darin liegen die Spezifizität von Polis Précis und der Ursprung des Firmennamens.

Polis Précis wird europaweit für die Herstellung von kompletten Werkzeugen für die Herstellung von Wendeschneidplatten, technischen Keramiken sowie anderen gesinterten Werkteilen geschätzt. Durch die Fortentwicklung von komplexen Elektroden kann man spezifische Formen mit einer ausgezeichneten Oberflächenbeschaffenheit erhalten.

 

  • Feinstanzwerkzeuge, Tiefziehwerkzeuge, Folgeschnittwerkzeuge, Komplettschnittwerkzeuge, adiabatische Stanzwerkzeuge: 

Verarbeitung von Metall zu Blech: Wir sind mit einem Konstruktionsbüro eine Partnerschaft eingegangen; es befasst sich mit der Entwicklung der Entwürfe für die Werkzeuge. Wir stellen komplette Werkzeuge mit geringstem Spiel für das Schneiden, Stanzen, Tiefziehen, Schmieden, Biegen oder auch einfach nur Verschleißteile her.

Wir fertigen Verschleißwerkzeuge: Matrize aus Hartmetall, Stempel aus HM, Stahl (gelötet, geschrumpfen, geklebt) 

 

  • Werkzeuge zum Kaltverformung und Warmverformung  

Wir sind Meister in der Bearbeitung von Karbid und können somit Kalt- und Warmschlagwerkzeuge mit hohen Standzeiten herstellen. Für die Schrauben- und Befestigungsindustrie stellen wir regelmäßig Stempel und Matrizen her.

 

Sichtteile erfordern einwandfreie Werkzeuge für ihre Herstellung. Die Qualität unserer Poliertechnik hat uns die Türen der Luxusindustrie geöffnet. Wir haben Spezialbearbeitungsverfahren für die Uhrenindustrie, das Juwelierhandwerk und die Kosmetik entwickelt, um bereits vor dem Polieren perfekte Werkteile zu erhalten. 

15 % unseres Umsatzes werden in der Automobilindustrie erwirtschaftet. In Zusammenarbeit mit den Konstruktionsbüros unserer Kunden entwickeln wir Spezialformen für die Herstellung von Strangpressformen, Ziehmatrizen, Abstreckwerkzeugen, Schneideisen oder anderen Formwerkzeugen für die Autoindustrie. Dasselbe gilt für die Metallindustrie und die Gießerei.

Dank unserer Schleifmaschinen und Erodiermaschinen stellen wir Werkzeuge aus Stahl, Karbid und Keramik nach Vorlagen her, die uns von der Atomindustrie und auch der Rüstungsindustrie zur Verfügung gestellt werden. Unsere hochpräzisen Maschinen ermöglichen die Herstellung von Kalibrierwerkzeugen, Stempeln und Matrizen für die Fertigung von Munition und Hochpräzisions-Baugruppen.

Weitere Tätigkeitsbereiche:

Anschlusstechnik: Stauchstempel, Folgewerkzeuge

Holzindustrie: Eigens in Zusammenarbeit mit unseren Partnern entwickelte Schneidmesser.

Weiterhin stellen wir Verschleißteile wie Düsen, Ventilsitze, Ringe für die Anwendung in korrosiver und abrasiver Umgebung für die Öl- und Gasindustrie her.

Hämmern / Rundkneten: durch Druckumformung mittels Hämmern im Rundknetverfahren